»Neckargeschichten« – Eine unterhaltsame Lesung auf hohem Niveau

 

 

Sie möchten Ihre Stadt, Kultureinrichtung oder Firma vielen regional verbundenen Menschen nahe bringen? Sie sind »Neckaranrainer« oder möchten den »Schwabenfluss« noch besser kennenlernen? Sie bieten Ihren Besuchern und Kunden gerne abwechslungsreiche und unterhaltsame Stunden auf hohem Niveau?

 

Dann entscheiden Sie sich für eine Lesung mit Kleinkunstcharakter von den Herausgebern der »Neckargeschichten« Heike Frank-Ostarhild und Thomas Vogel.

 

Begeben Sie sich auf eine literarische Reise durch das Neckartal. Humorvoll und kurzweilig wechseln sich die Gedichte, Geschichten und Anekdoten entlang des Neckars ab. Heike Frank-Ostarhild und Thomas Vogel gestalten eine Lesung, die jeweils individuell für Sie und Ihr Anliegen aus dem Buch »Neckargeschichten« zusammengestellt wird. Parallel bieten sich Weinverkostungen, Buchverkauf, kulinarische Angebote oder Ihr eigenes Productplacement an.

 

»Das ist ja viel mehr, als eine Lesung!«, so ist das Fazit vieler Besucher, die einen Auftritt von Heike Frank-Ostarhild und Thomas Vogel miterleben durften. Egal, ob in der Plochinger Hafenmeisterei, auf der Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen oder in zahlreichen Buchhandlungen und Bibliotheken, stets verbreiten die beiden gute Laune und Lust auf den Neckar, der als »wilder Geselle« so unterschiedliche Gesichter zeigen kann. Wilde Floßfahrten werden mit Marc Twain unternommen, lyrische Träumereien im Stiftsgarten wechseln sich ab mit gruseligen Wassermann-Geschichten, die im Duett vorgetragen eine Gänsehaut erzeugen. Doch auch die Liebesreime kommen nicht zu kurz, hierbei schlüpfen Thomas Vogel und Heike Frank-Ostarhild in die Rolle eines kokettierenden Pärchens, das, mal frisch verliebt, mal als altes Schwabenehepaar, dem »Rei'gschmeckten« zeigt, wo's lang geht – natürlich dem Neckar entlang.

 

Die über 100 Texte, die Heike Frank-Ostarhild und Thomas Vogel in ihrer Anthologie »Neckargeschichten« versammelt haben, machen auf vielfältige Weise deutlich, welche Bedeutung der Neckar für das Land und die Menschen hat, und wie wichtig er denjenigen ist, die über ihn schreiben, ihn besingen, von ihm erzählen, die auf die denkbar unterschiedlichste Art mit ihm umgehen.

 

 

»Abwechselnd rezitierten Heike Frank-Ostarhild und Thomas Vogel mit Hingabe die launige Vielfalt.« Neckar-Chronik

 

Ein Wechselbad der Gefühle, die perfekte Kombination ausgewählter Geschichten und leidenschaftlichem Spiel. Lassen Sie sich überraschen und sehen Sie, wie Literatur zum Leben erwacht.

 

Nächste Lesung am 9. März 2014:

 

Waldknechtshof
Baiersbronner Straße 4,
72270 Baiersbronn
www.waldknechtshof.de/


Gerne kommen wir auch zu Ihnen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Bisherige Lesungen (Auswahl):

 

07/11 Cannstatter Kulturmenue, Bad Cannstatt

06/11 Gartenschau Horb

05/11 Alte Kelter, Tübingen

05/11 Tübinger Bücherfest

10/10 Stadtbibliothek, Schwenningen

10/10 Buchhandlung Jacob, Sulz a.N.

09/10 Schloss Gomaringen

09/10 Landesgartenschau, Villingen-Schwenningen

07/10 Hafenmeisterei, Plochingen

05/10 Stadtbibliothek, Eberbach

05/10 Lange Nacht der Literaten, Lindau

04/10 Buchandlung Osiander, Heilbronn

03/10 Silcherbund Tübingen

03/10 Buchpräsentation Sparkassen Carré Tübingen